Finanzdienst plus - Versicherungen & Geldanlagen Neumarkt

Finanzdienst plus

Ihr Ver­sicherungs­makler in Neumarkt

 09181/9045575

Auto­ver­si­che­rung

So können Sie Prämie sparen!

Leistungsstarker Schutz für Ihr Auto muss nicht teuer sein!

 bis zu 15% Sonderrabatt durch Rahmenverträge möglich
 Idealer Schutz auf Ihren Bedürfnissen angepasst
 Gute Einstigegsmöglichkeiten für Führerscheinneulinge
 Sondertarife für Junge Fahranfänger ab 18 Jahre


Sofort Prämie berechnen!

Berechnen Sie in wenigen Schritten Ihren individuellen Tarif

Dieser Vergleichsrechner wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

Auto­ver­si­che­rung

Wie der Name schon sagt, ist es Pflicht wenn Sie sich ein Auto zulegen, das Sie es ver­sichern müssen. Die KFZ-Haft­pflichtversicherung ist folglich gesetzlich vorgeschrieben. Die Haft­pflicht tritt immer dann ein, wenn Sie schuldhaft einen anderen Verkehrsteilnehmer schädigen. Teil- oder Vollkasko können freiwillig abgeschlossen werden. Kaskoversicherungen zahlen auch für Schäden am eigenen Fahrzeug.

Welche Faktoren bestimmen den Beitrag

- Fahrzeugtyp, dieser wird nach Hersteller (HSN Zeile 2.1)- und Typschlüsselnummer (TSN Zeile 2.2) eingestuft
- Regionalklasse, durch den Wohnort wird die jeweilige Regionalklasse ermittelt
- schadenfreie Jahre - Zeitraum, den Sie bereits unfallfrei zurückgelegt haben
- Tarifmerkmale, wie Besitzer eines Immobilie, Garagenbesitzer, jährliche Fahrleistung, Fahrerkreis, weib­liche Per­sonen
  sowie Beamter
- gewünschter Versicherungsschutz
- gewünschte Selbstbeteiligung

Fahranfänger

Für junge Leute die gerade den Führerschein gemacht haben ist es nicht einfach einen passenden Tarif zu finden. Manche Versicherer bieten aufgrund eines versicherten Erstfahrzeuges das auf einen Elternteil zugelassen ist, einen vergünstigten Zweitwagentarif an. Meist ist es günstiger die Versicherung auf die Eltern laufen zu lassen, die Führerscheinneulinge können dann als berechtigte Fahrer eintragen werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Anrechnung von bestehenden Versicherungen von Mofa oder Kleinkrafträdern, die bereits versichert waren.  Es gibt auch Versicherer die Sonderregelungen oder Sondereinstufungen berücksichtigen.
Leider ist das ein sehr komplexes Thema, dazu kommt noch der schnelle Tarifwechsel der Versicherer. Gerne können Sie hierfür meine persönliche, kostenlose Beratung in Anspruch nehmen, sodass wir gemeinsam das beste Preis/Leistungsverhältnis für Sie finden.

Kfz Haft­pflichtversicherung

Jedes motorisierte Fahrzeug ob Pkw, Motorrad oder Lkw darf ohne eine Haft­pflichtversicherung nicht auf die Straße. Der Haft­pflichtschutzschutz ist deshalb unabdingbar, damit im Falle eines Unfalls die Opfer angemessen entschädigt werden können.

Grundsätzlich wird jeder Haft­pflichtschaden erstmal geprüft. Ist ein Schaden berechtigt, übernimmt der Versicherer durch die KFZ-Haft­pflicht alle Schäden, die Sie anderen beim Gebrauch Ihres Fahrzeugs zugefügt haben. Das können bei Per­sonenschäden Schmerzensgeld, Verdienstausfall, aber auch im Falle bleibender Gesundheitsschäden lebenslange Rentenzahlungen  sein.
Selbstverständlich werden auch Sachbeschädigungen wie die Kosten für das Abschleppen des Fahrzeugs, die Reparatur oder die Wiederbeschaffungskosten für das Fahrzeug des unverschuldeten Unfallgegners versichert. Benötigt der Geschädigte während der Reparaturzeit seines Fahrzeugs einen Leihwagen (Mietwagen), wird auch dieser von der KFZ-Haft­pflicht des Verursachers bezahlt. Hierzu müssen die Grenzen der Versicherer berücksichtigt werden.Ist ein Schaden allerdings unberechtigt, wehrt der Versicherer diesen mit juristischen Mittel ab.

Teilkaskoversicherung

Die Teilkaskoversicherung erstattet nachfolgende genannte Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug:
Brand, Diebstahl, Unwetter, Wildschäden, Zusammenstoß mit Tieren aller Art inkl. Folgeschäden*, Glasschäden, Marderbissschäden und Folgeschäden*                   *sofern vereinbart
Durch eine gewählte Selbstbeteiligung kann die Versicherungsprämie reduziert werden.

Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung bezahlt Schäden, die Sie selbst verursacht haben (Eigenschäden). Auch Schäden durch Vandalismus wie z.B.: mutwillige Zerstörung am Lack zählen zum Umfang der Vollkaskoversicherung.

Bei Vollkaskoschäden wird nach einem Schadenfall Ihr Versicherungsvertrag zurückgestuft, im folgenden Jahr steigt dann die Versicherungsprämie. Auch in der Vollkaskoversicherung kann die Prämie durch eine Selbstbeteiligung reduziert werden.

Schadenfreiheitsrabatt (schadenfreie Jahre - SF-Klasse)

Jeder Kfz-Vertrag für die Auto­ver­si­che­rung wird mit schadenfreien Jahren belohnt. So können Sie für jedes Jahr in dem Sie unfallfrei unterwegs waren ein zusätzliches Jahr dazu buchen. Diese schadenfreien Jahre finden Sie auch auf jeder Beitragsrechnung Ihrer Versicherers, meist mit SF gekennzeichnet. Im günstigsten Fall erhalten Sie nach den neuesten Tarifen in der Regel mit 35 schadenfreien Jahren ca. 20%. Rechnet man eine Beitrag mit 100% würden Sie hierfür nur 20% davon bezahlen. Im Schadenfall wird man wieder zurückgestuft. Hier gehen meist mehrere Jahre verloren.

Soll man kleine Schäden selbst bezahlen?
Aus o.g. Gründen ist es manchmal sinnvoll kleinere Schäden selbst zu bezahlen, sodass man nicht zurückgestuft wird. Die meisten Versicherer geben hierzu Auskunft, bis zu welchem Betrag es sich lohnt, den Schaden selbst zu regulieren.
Mittlerweile bietet fast jeder Versicherer einen Rabattschutz gegen Mehrprämie an. Beachten Sie bitte dass bei einem Versichererwechsel der Vertrag dann so behandelt wird, als hätten Sie nie einen Rabattschutz gehabt. Einige wenige Versicherer machen hiervon die Ausnahme und bestätigen auch bei Wechsel zu einen andern Versicherung die schadenfreien Jahre ohne Berücksichtigung der Schäden.

So sparen Sie Beiträge

Siehe Fahranfänger!

Saisonkennzeichen - Sommerfahrzeug - Winterfahrzeug

Sie fahren ein Cabrio oder ein Fahrzeug das Sie nur zu einer bestimmten Saison nutzen, dann können Sie von einem Saisonkennzeichen gebrauch machen. So zahlen Sie nur für den Zeitraum, in dem Ihr Fahrzeug zugelassen ist. Vorausgesetzt Ihr Fahrzeug ist in dem jeweiligen Kalenderjaht mindestens 6 Monate (180 Tage) zugelassen, dann wächst sogar der Schadenfreiheitsrabatt Ihrer Police weiter.

Auch die KFZ-Steuer entfällt während der Ruhemonate. Wird das Fahrzeug im Herbst ganz abgemeldet, bleibt der erreichte Schadenfreiheitsrabatt in der Regel erhalten, wenn man es binnen achtzehn Monaten wieder anmeldet - solange besteht bei den meisten Versicherern eine beitragsfreie Ruheversicherung.


Autoversicherer muss für Crash auf Rennstrecke aufkommen

Autoversicherer muss für Crash auf Rennstrecke aufkommen

Immer wieder gibt es vor Gericht Streitigkeiten darüber, ob eine Auto­ver­si­che­rung für einen Schaden aufkommen muss, der vom Versicherten auf einer Rennstrecke verursacht wurde. Das Landgericht Hannover hat aktuell einem Autofahrer recht gegeben, der aufgrund einer Fahrt auf einer Rennstrecke einen Totalschaden mit seinem Fahrzeug erlitt. Im konkreten Fall wurde die Versicherung dazu verurteilt, e... [ mehr ]


Neuer Tarif TELEMATIK der VHV-Versicherung

Sparen Sie bis zu 30% an Prämie!
VHV TELEMATIK-GARANT: GUTER FAHRSTIL WIRD BELOHNT!

Bewertet werden:

  • Tempo: Wer sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen hält, kann sparen. Gewichtung: Bis zu 10% Nachlass.
  • Fahrweise: Wer sich dem Verkehr anpasst und nicht ständig stark bremst oder beschleunigt, kann sparen. Gewichtung: Bis zu 10% Nachlass.
  • Zeit: Wer Diskofahrten meidet und nicht immer in der Rush-Hour fährt, kann sparen. Gewichtung: Bis zu 5% Nachlass.
  • Straßen: Wer viel auf Autobahnen oder Nebenstraßen unterwegs ist, kann sparen. Gewichtung: Bis zu 5% Nachlass. 

Information zu den Tarif Telematik der VHV-Versicherung!

prospekt_telematik.pdf
Prospekt
telematik.pdf
Leistungsübersicht
 
Schließen
loading

Video wird geladen...